Die letzten Saisonergebnisse und Abschlussplatzierungen

Alte Herren: Lok Calau – BW Lubolz                                            ausgef.
Männer      :  BW Lubolz I                                                                                               8. Platz Kreisliga Nord —> Klassenerhalt
Männer      :  BW Lubolz II                                                    1. Staffel Nord 2.KK       8. Platz Meisterrunde
Frauen        : BW Lubolz                                                                                                  2. in der 1. KK –> Aufstieg in die Kreisliga
A-Junioren: SG Schlieben/Schönewalde – BW Lubolz                7:0                      10. Platz Kreisliga
B-Junioren: FC Schradenland – SG Lübben/Lubolz                    2:0                       9. Platz Kreisliga
C-Junioren: SG Lubolz/Lübben – RW Luckau                              2:1                        Kreismeister!!!
D-Junioren: BW Lubolz                                                                                                  9. Platz Kreisliga Staffel D
E-Junioren-LL: Lauchhammer – BW Lubolz                                2:4                       9. Platz Landesliga Süd
E-Junioren: SG Schönwalde/Lubolz                                                                            10. Platz Kreisliga Staffel D
F-Junioren: BW Lubolz I – Ortrand                     2:1
,                                              – Senftenberger FC   4:1,
,                                              – Hohenleipisch        2:2              –>  2. im Platzierungsturnier –> Vizemeister !!!
F-Junioren: BW Lubolz II                                                                                                7. Platz Kreisliga Staffel D
G-Junioren: BW Lubolz : Turnierteilnahme in Lübben

Die Ergebnisse des Sportfestwochenendes

Alte Herren: BW Lubolz  – SSV Lübbenau                                     4:3
Männer      :  BW Lubolz I – BW Vetschau II                                  2:1
Frauen        : Schenkenhorst – BW Lubolz                                     1:1
A-Junioren: BW Lubolz – Alemania Altdöbern                             2:1
B-Junioren: SG Lübben/Lubolz – Bad Liebenwerda/…             ausgef.
C-Junioren: SG Lubolz/Lübben – Lauchhammer                        3:2
D-Junioren: BW Lubolz – RW Luckau                                            0:9
E-Junioren-LL: BW Lubolz – Union Frankfurt                             4:3
E-Junioren: GW Lübben  – SG Schönwalde/Lubolz                     0:3   – 1. Sieg!
F-Junioren: TSG Lübbenau – BW Lubolz                                      4:4
F-Junioren: BW Lubolz II – BW Vetschau                                     1:6
G-Junioren: BW Lubolz : Turnierdritter

Ohne Fleiß kein Preis

So könnte man das Spiel unserer A-Junioren in Finsterwalde gegen die SG Sonnewalde/SpVgg Finsterwalde bewerten. Der Gastgeber zeigte deutlich mehr Einsatz und gewann am Ende mit 4:0. Nach dem auch dieses Spiel wegen einer verletzungsbedingten Unterbrechung des Vorspiels erst 25 Minuten später anfing, kam der Gastgeber gleich nach Anstoß, nach einem Fehlpass auf der linken Abwehrseite unserer Mannschaft zu einer guten Torchance. Sofort machte die SG Druck und bestimmte fortan das Spielgeschehen. Lubolz konnte zu keiner Zeit etwas entgegensetzen. Die Blau-Weißen spielten bei heißem Wetter mit angezogener Handbremse. Lediglich zweimal konnten unsere Spieler gezielt auf das gegnerische Tor schießen. Die SG machte auf die Spielzeit gut verteilt 4 Tore, vergab aber auch viele Chancen wie einen Elfmeter in der Anfangsphase des Spiels. Wie man diesen Gegner besiegt, hatten unsere Jungs beim 3:1 Hinspielsieg in Lubolz gezeigt. Diesmal fehlte das Lubolzer Dynamit! 🙁

Yannik erzielt den 200. Treffer- F-Junioren sind Staffelsieger

Unsere F1-Junioren folgen den C-Junioren ins Finale um die Südbrandenburgmeisterschaft. 😎 Nach zwei überlegenen Siegen gegen die SG Schönwalde/ Golßen (17:0 und 19:0) am Wochenende geht es am 18.06.2016 in Elsterwerda erneut um „die Schale“ des Fußballkreises. 🏆

Das Spiel in Schönwalde hatte am Freitag- Abend kaum angefangen, da war zumindest eine weitere Frage geklärt…Yannik netzte nach 45 Sekunden ein und erzielte sage und schreibe den 200. Saisontreffer für die F- Junioren💪. Anschließend wurde es immer wärmer, die Schönwalder Spieler immer mehr und Lubolzer Spieler immer weniger, bei oft 5 gegen 7 Spieler hieß es am Ende 17-0 ⚽️. Spieler des Tages war diesmal der Kleinste… Auch unser Jonas traf drei Mal ins gegnerische Netz…👐

Am Sonntag das gleiche Bild. Alle zwei Minuten schlug ⚡️ es im Schönwalder Netz ein, allein Mika traf sieben Mal, obwohl Lubolz eine komplette Halbzeit mit zwei Spielern weniger auf dem Feld stand. Auch Jason, Colin, Fynn Ole, Yannik und Constantin konnten sich mehrfach nach Toren feiern lassen. Das letzte Tor erzielte dann der Torwart, Gregor dürfte stürmen, wurde dann auch mustergültig bedient und traf ins 🏁

Somit stand fest: BW Lubolz hat vor dem letzten Spiel beim Tabellenzweiten aus Lübbenau den Staffelsieg errungen! Glückwunsch an die beiden Trainer Alexander Pierau und Ralf Zepke💏!, vor allem an die Kids🙋, aber auch an alle Eltern 💪 für die Unterstützung während der gesamten Spielzeit und dem schönen Brunch.

Nach dem Meisterturnier in Elsterwerda spielt diese junge Mannschaft am 26.06.2016 in Belgern beim Roland- Cup (u.a. gegen Berlin, RB Leipzig, Luckenwalde, Hohenleipisch und anderen hochkarätigen Gegnern) und dann am 02.07.2016 bei Borussia Brandenburg beim F- Junioren- Festival. Dort treffen die 16 💪 Mannschaften aus dem ganzen Land Brandenburg aufeinander. Allein dortige Teilnahmen sind ein großer Erfolg für unseren Verein!!! Danach ist Sommerpause…💋🏊☀️😎

Die Ergebnisse des Wochenendes (3.-5.6.)

Alte Herren: Walddrehna – BW Lubolz                                           4:5
Männer      : TSG Lübbenau – BW Lubolz I                                     7:2
Männer      : BW Lubolz II – Lok Uebigau II                                   1:4
Frauen        : BW Lubolz – Großziehten                                          10:1
A-Junioren: SG Sonnewalde/Finsterwalde – BW Lubolz           4:0
B-Junioren: TSG Lübbenau – SG Lübben/Lubolz                        5:1
C-Junioren: TSG Lübben – SG Lubolz/Lübben                            2:8
D-Junioren: TSG Lübben – BW Lubolz                                         14:0
E-Junioren-LL: BW Lubolz                                                           spielfrei
E-Junioren: SG Schönwalde/Lubolz  – RW Luckau I                 1:25
F-Junioren: SG Schönwalde/Golßen – BW Lubolz I                   0:17
F-Junioren: Groß Leuthen I – BW Lubolz II                                 4:3
F-Junioren: BW Lubolz I  – SG Schönwalde/Golßen                 19:0

C-Junioren vorzeitig Staffelsieger !!!!!

Unsere C-Junioren SG Lubolz/GW Lübben ist vorzeitig Staffelsieger geworden. Am gestrigen Dienstag verlor der Verfolger SG Ortrand/FLG Kicker beim Nachholspiel gegen die SG SpVgg Finsterwalde/Sonnewalde III mit 0:3. Damit sind unsere C-Junioren nicht mehr vom 1.Platz der Tabelle zu verdrängen! Somit haben sie die Vizemeistertitel schon einmal sicher.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Mannschaft und das Trainerteam.

Gegner  im Finale am 18.06.2016 in Kirchhain wird FC Bad Liebenwerda oder FSV Rot-Weiß Luckau aus der Staffel A sein.

Mit 2:1 gewonnen

haben unsere A-Junioren gegen SV Askania Schipkau. Gegen den Tabellenvorletzten tat sich unsere Mannschaft aber schwer. Lubolz hatte zwar die größeren Spielanteile und eine volle Reservebank aber dennoch war das Lubolzer Spiel nicht überzeugend. Wenige gute Torchancen wurden leichtfertig vergeben. Nach einer guten Flanke von der linken Seite versuchte Maximilian Amft an den Ball zu kommen und wurde bei der gegnerischen Torwartabwehr hart attackiert . Tim Schreinert war zur Stelle und schoss den abprallenden Ball zur 1:0 Führung ins Tor (22.Min). Gleich zu Beginn der 2.Hälfte erzielte Schipkau den 1:1 Ausgleich (47.Min). Zu lässig versuchte man den Ball aus dem eigenen Strafraum zu bekommen und ließ den Gegner zum erfolgreichen Torschuss kommen. Bereits 1.Minute später konnte aber unsere Mannschaft erneut in Führung gehen. Ein weiter Abschlag von TW Lukas Klauck landete bei Max Rogalla. Bei der Ballannahme sprang ihm der Ball an den angelegten Arm. Er spielte den Ball sofort weiter auf den schnellen Maximilian Amft. Maximilian ließ dem Torwart keine Chance und traf zum 2:1. Glück – das Handspiel wurde nicht geahndet! Natürlich brachte diese Entscheidung Unruhe ins Spiel und Diskussionen am Spielfeldrand. M. Amft hätte wenig später aber alles klar machen können aber sein Schuss aus kurzer Distanz nach einem abgefälschten Eckball landete am Pfosten. Auch Tim Schreinert hatte noch eine große Möglichkeit. Am Ende blieb es bei einem knappen Sieg. So konnten unsere Jungs nach dem Spiel doch noch ihre Siegerbratwurst genießen! Ärgerlich war wieder der Nichtantritt des angesetzten Schiedsrichters – zum 3. Mal in Folge!

E und F2- Starke Auftritte nicht belohnt

Am Samstag traf unser Landesliga- Team der E- Jugend auswärts auf BW Briesen, Tabellendritter. Nachdem die Woche davor, die Mannschaft aus Guben (JFV Fun) mit 5-4 bezwungen werden konnte (endlich der verdiente Lohn für Trainer, Kinder und Eltern, drei Punkte😀) schlug man sich beim „haushohen“ Favoriten aus Briesen bravorös. 💪 Louis Wrobel und L. Stegk konnten die jeweilige Führung der Briesener auch jeweils ausgleichen⚽️ Spielerisch und zweikampfstark hielt man bis zum Ende dagegen, Endstand: 3-6. Nach vielen knappen Niederlagen, dem ersten Sieg, jetzt ein knappes Ergebnis gegen eine Spitzenmannschaft… Ein weiterer Schritt in die richtige sportliche Richtung. In diesem Zusammenhang muss erwähnt werden, dass diese Landesliga- Mannschaft fast komplett mit dem jüngeren Jahrgang(2006) antritt, oft sogar durch F- Juniorenspieler ergänzt wurde…Die Gegner spielten fast ausschließlich mit 2005- geborenen, was man auf „diesem Level“ natürlich auch merkt.

Insgesamt ist zu hoffen, dass auch im nächsten Jahr eine Landesliga- Mannschaft gestellt werden kann… Unsere 2006/ 2007 geborenen Kinder können aus meiner Sicht dort auch sportlich mithalten und auch die Tabelle freundlicher gestalten!!!

Ebenfalls am Samstag spielte die F2- Mannschaft von Steve Eisenhammer gegen GW Lübben I. Spielerisch erneut verbessert zwang man Lübben das eigene Spiel auf, leider trafen Julian, Ansgar, Lenny, Dominique oder auch Levi das Tor nicht🙈, so dass Lübben zwei Konter zur 0-2 Pausenführung nutzte. Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild, Lubolz drücke, Lübben schoss zumeist die Tore. Zwar konnten Lucas Paul und Fabian Türk ⚽️ verkürzen, am Ende hieß es aber 2-5. Eine tolle Mannschaftsleistung, die mindestens einen Punkt verdient gehabt hätte. Die F2- Mannschaft belegt derzeit einen guten 6. Platz, welcher mit einem Sieg in Groß Leuthen in der nächsten Woche auch „fest“ gemacht werden könnte! Weiter so Jungs💪